Energiemanagement | MID | Power Quality Monitoring | RCM-Überwachung

Das Energiemessgerät UMG 96-PA kann vier Funktionen in einem Gerät vereinen und modular um zwei Analogeingänge erweitert werden – wahlweise als 0–20 mA Analogeingänge (z.B. DC-Messung) oder als RCM-Messeingänge mit Kabelbrucherkennung und zusätzlicher Temperaturmessung.

Hauptmerkmale

4-in-1

Energiemanagement | MID | Power Quality Monitoring | RCM-Überwachung

Intuitive Benutzerführung

Hochwertiges Farbgrafik-Display mit benutzerfreundlicher Menüführung.

Peripherie

Zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten mit umfangreicher Peripherie (drei digitale Ein- und Ausgänge sowie ein Analogausgang).

MID-Messung 

Manipulations- und rechtssichere Erfassung von Energiedaten.

Messung von Strom- und Spannungsparametern

Zur Erfassung von Strom- und Spannungsmessgrößen in verschiedenen Netzformen von TN und TT Netzen mit Überspannungskategorie von 600 V CAT III.

Zwei RCM-Messeingänge

Die Analogeingänge können zur Fehlerstromüberwachung verwendet werden. So werden Fehlerströme und Isolationsprobleme rechtzeitig erkannt und die Anlagenverfügbarkeit kann gewährleistet werden. Zudem reduziert sich der Aufwand für die DGUV V3 Wiederholungsprüfung deutlich.

Oder einzeln konfigurierbar als:

Analogeingänge

Es können beliebige 0/4–20 mA Signale verarbeitet werden.

Zusätzliche Temperaturmessung

Das UMG 96-PA Modul besitzt einen integrierten Temperatureingang für Thermoelemente (PT 100/1000, KTY 83 oder 84).

Basisdaten auf einen Blick – UMG 96-PA Grundgerät

Allgemein

  • Messgenauigkeit bei Spannung, Strom 0,2%
  • Messgenauigkeit bei Wirkarbeit (kWh, …/5 A) Klasse 0,5S

Versorgungsspannung

  • AC 90V – 277V (50/60) Hz oder DC 90V – 250V, 300V CAT III

Ein- und Ausgänge

  • je 3 digitale Eingänge und Ausgänge
  • 1 analoger Ausgang

Effektivwertmessung – Momentanwerte, z.B.:

  • Strom, Spannung, Frequenz
  • Wirk-, Blind- und Scheinleistung
  • Leistungsfaktor

Energiemessung

  • Wirk-, Blind- und Scheinarbeit
  • Tarife: HT / NT

Umgebungsbedingungen

  • Temperaturbereich, Betrieb: K55 (-10 … +55 °C)

Erfassung der Mittelwerte, z.B.:

  • Spannung, Strom / aktuell und maximal
  • Wirk-, Blind- und Scheinleistung / aktuell und maximal
  • Frequenz / aktuell und maximal

Messung der Spannungsqualität

  • Oberschwingung je Ordnung / Strom und Spannung: 1.–25.
  • Verzerrungsfaktor THD-U /THD-I in %
  • Strom und Spannung, Null-, Mit- und Gegensystem

Messdatenaufzeichnung

  • 4 MB Speicher (Flash)
  • Mittel-, Minimal-, Maximalwerte

Schnittstelle / Protokoll

  • RS485 / Modbus RTU

Programmierung / Grenzwerte / Alarmmanagement

  • Vergleicher (2 Gruppen mit je 3 Vergleichern)

Netzvisualisierungssoftware

  • GridVis®-Basic (im Lieferumfang)

Optional zusätzliche Funktionen mit den Paketen GridVis®-Professional, GridVis®-Service und GridVis®-Ultimate erhältlich.

Messspannungseingang (3 x)

  • Überspannungskategorie: 600 V CAT III
  • Messbereich, Spannung L-N, AC (ohne Wandler): 20 … 600 Vrms (± 10%)
  • Messbereich, Spannung L-L, AC (ohne Wandler): 34 … 1040 Vrms (± 10%)
  • Frequenzmessbereich: 45 … 65 Hz
  • Abtastfrequenz pro Kanal (50 / 60 Hz): 8,33 kHz
  • Messung in Quadranten: 4
  • Netze: TN, TT

Messstromeingang (3 x)

  • Nennstrom: 1 / 5 A
  • Überspannungskategorie: 300 V CAT II
  • Abtastfrequenz: 8,33 kHz

Mechanische Eigenschaften

  • Nettogewicht (mit aufgesetzten Steckverbindern): ca. 250 g
  • Geräteabmessungen in mm (H x B xT): 96 x 96 x 86
  • Schutzart gemäß EN 60529 (mit Dichtung = IP54): Front IP40 / Rück IP20
  • Montage nach IEC EN 60999-1 / DIN EN 50022: Fronttafeleinbau

MID Zertifizierung beantragt

Erweiterungsmodule für das UMG 96-PA

Differenzstromeingang

  • Analoge Eingänge: 2 für Differenzstrom oder Analogmessung
  • Nennstrom: 30 mArms
  • Ansprechstrom: 50 μA
  • Auflösung: 1 μA

Temperaturmessung (1 x)

  • Updatezeit: 1 Sekunde
  • Anschließbare Fühler: PT100, PT1000, KTY83, KTY84

Schnittstelle

  • Ethernet-Anschluss RJ45

Strommessung I4

  • Nennstrom: 1 / 5 A
  • Überspannungskategorie: 300 V CAT II
  • Leistungsaufnahme: ca. 0,2 VA (Ri = 5 mOhm)
  • Abtastfrequenz: 8,33 kHz
Menü