Netzanalysator UMG 96RM (-P/-M/-CBM/-EL)

Das Multifunktionsmessgerät UMG 96RM ist vorwiegend für den Einsatz in Niederspannungs- und Mittelspannungsverteilungsanlagen konzipiert. Das Gerät misst Oberschwingungen bis zur 40. Harmonischen, besitzt Drehfeldkomponenten und kann Daten in Wellenform anzeigen. Das Gerät hat bis zu vier digitale Eingänge und sechs digitale Ausgänge. Der Messdatenspeicher beträgt 256 MB.

Hauptmerkmale

Einsatzgebiete

  • Messung, Überwachung und Kontrolle elektrischer Kennwerte in Energieverteilungsanlagen
  • Aufzeichnung von Lastprofilen für Energiemanagementsysteme (z.B. ISO 50001)
  • Erfassung des Energieverbrauchs zur Kostenstellenanalyse
  • Messwertgeber für Gebäudeleittechnik oder SPS (Modbus)

Basisdaten auf einen Blick

Kommunikation

  • Modbus (RTU)
  • Profibus DP V0 (Option)
  • TCP/IP (Option)
  • M-Bus (Option)

Schnittstellen

  • RS485 (UMG 96RM, UMG 96RM-P, UMG 96RM-CBM)
  • Profibus (UMG 96RM-P)
  • M-Bus (UMG 96RM-M)
  • Ethernet (UMG 96RM-EL)
  • USB (UMG 96RM-P, UMG 96RM-CBM)

Messgenauigkeit

  • Arbeit: Klasse 0,5 (… / 5 A)
  • Strom: 0,5 %
  • Spannung: 0,2 %

Spannungsqualität

  • Oberschwingungen bis zur 40sten Harmonischen
  • Drehfeldkomponenten
  • Verzerrungsfaktor THD-U /  THD-I
  • Wellenformanzeige (UMG 96RM-EL)

Netze

  • TN-, TT-, IT-Netze
  • 3- und 4-phasige Netze
  • Bis zu 4 einphasige Netze

Messdatenspeicher (UMG 96RM-CBM, UMG 96RM-P)

(UMG 96RM, UMG 96RM-M und UMG 96RM-EL ohne Messdatenspeicher, Arbeits-, Minimum-
und Maximumwerte werden im EEPROM gespeichert)

    • 256 MB Flash

Bis zu 6 digitale Ausgänge

  • Impulsausgang kWh / kvarh
  • Schaltausgang
  • Grenzwertausgang
  • Logikausgang
  • Remote über Modbus / Profibus

3 digitale Ein- / Ausgänge

  • Wahlweise Eingänge oder Ausgänge

Netzvisualisierungssoftware

  • GridVis®-Basic (im Lieferumfang)
Menü