Netzanalysator UMG 96RM-E

Das UMG 96RM, der multifunktionale Netzanalysator, misst Oberschwingungen bis zur 40. Harmonischen und besitzt zwei digitale Ausgänge und drei digitale Ein- und Ausgänge, die wahlweise festgelegt werden können. Der Messdatenspeicher beträgt 256 MB.

Hauptmerkmale

Einsatzgebiete

  • Messung, Überwachung und Kontrolle elektrischer Kennwerte in Energieverteilungsanlagen
  • Aufzeichnung von Lastprofilen in Energiemanagementsystemen (z.B. ISO 50001)
  • Erfassung des Energieverbrauchs zur Kostenstellenanalyse
  • Messwertgeber für Gebäudeleittechnik oder SPS (Modbus)
  • Überwachung von Spannungsqualitätsgrößen, z.B. Oberschwingungen bis zur 40sten Harmonischen
  • Differenzstromüberwachung

Basisdaten auf einen Blick

Kommunikation

  • Modbus (RTU, TCP, Gateway)
  • TCP/IP
  • HTTP (frei konfigurierbare Homepage)
  • FTP (File-Transfer)
  • SNMP
  • NTP (Zeitsynchronisierung)
  • SMTP (E-Mail-Funktion)
  • DHCP
  • SNTP
  • TFTP
  • BACnet (optional)

Schnittstellen

  • RS485
  • Ethernet

Messgenauigkeit

  • Arbeit: Klasse 0,5 (… / 5 A)
  • Strom: 0,5 %
  • Spannung: 0,2 %

Spannungsqualität

  • Oberschwingungen bis zur 40sten Harmonischen
  • Drehfeldkomponenten
  • Verzerrungsfaktor THD-U /  THD-I

Netze

  • TN-, TT-, IT-Netze
  • 3- und 4-phasige Netze
  • Bis zu 4 einphasige Netze

Messdatenspeicher

  • 256 MByte Flash

Temperaturmesseingang

• PT100, PT1000, KTY83, KTY84

2 digitale Ausgänge

  • Impulsausgang kWh / kvarh
  • Schaltausgang
  • Grenzwertausgang
  • Logikausgang
  • Remote über Modbus / Profibus

3 digitale Ein- / Ausgänge

  •  Wahlweise Eingänge oder Ausgänge

2 Analogeingänge

  • Analog-, Temperatur- oder Differenzstromeingang (RCM)

Netzvisualisierungssoftware

  • GridVis®-Basic (im Lieferumfang)
Menü