Netzanalysator UMG 508

Der multifunktionale Netzanalysator mit Ethernet und BACnet (optional) ist mit 8 digitalen Eingängen und 5 digitalen Ausgängen bestückt. Der Massendatenspeicher des Gerätes ist 256 MB groß. Gemessen werden kann bis zur 50. Harmonischen.

Hauptmerkmale

Einsatzgebiete

  • Kontinuierliche Überwachung der Spannungsqualität
  • Energiemanagementsysteme (ISO 50001)
  • Mastergerät mit Ethernet-Gateway für untergeordnete Messstellen
  • Visualisierung der Energieversorgung in der NSHV
  • Analyse elektrischer Störgrößen bei Netzproblemen
  • Kostenstellenanalyse
  • Fernüberwachung im Liegenschaftsbetrieb
  • Einsatz in Prüffeldern (z. B. in Universitäten)

Basisdaten auf einen Blick

Kommunikation

  • Protokolle: Profibus (DP/V0)
  • Modbus (RTU, TCP, Gateway)
  • TCP/IP
  • BACnet (optional)
  • HTTP (Homepage)
  • FTP (File-Transfer)
  • SNMP
  • TFTP (automatische Konfigurierung)
  • NTP (Zeitsynchronisierung)
  • SMTP (E-Mail-Funktion)
  • DHCP

Schnittstellen

  • Ethernet
  • Profibus / RS485 (DSUB-9)

Messgenauigkeit

  • Arbeit: Klasse 0,2S (… / 5 A)
  • Strom: 0,2 %
  • Spannung: 0,1 %

Spannungsqualität

  • Oberschwingungen bis zur 40sten Harmonischen
  • Kurzzeitunterbrechungen (ab 20 ms)
  • Transientenrekorder (>50 μs)
  • Einschaltströme (> 20 ms)
  • Unsymmetrie
  • Vollwelleneffektivwertauf-zeichnungen (bis zu 4,5 Min.)

Netze

  • IT-, TN-, TT-Netze
  • 3- und 4-phasige Netze
  • Bis zu 4 einphasige Netze

Messdatenspeicher

  • 256 MByte Flash
  • 32 MB SDRAM

SPS-Funktionalität

  • Grafische Programmierung
  • Jasic® -Programmiersprache
  • Grenzwerte programmieren usw.

8 digitale Eingänge

  • Impulseingang
  • Logikeingang
  • Zustandsüberwachung
  • HT / NT-Umschaltung
  • Emax-Rücksetzung

5 digitale Ausgänge

  • Impulsausgang kWh / kvarh
  • Schaltausgang
  • Grenzwertausgang
  • Emax-Ausgang
  • Logikausgang 

Spitzenlastoptimierung (optional)

  • Bis zu 64 Abschaltstufen

Netzvisualisierungssoftware

  • GridVis®-Basic (im Lieferumfang)
Menü